GRATISVERSAND ab 100,- Euro Bestellwert
Günstige Preise
14 Tage Geld zurück Garantie
Ihre Kunden-Hotline: 0451-160 808 92

Wasserpfeifen und Wasserpfeifentabak plus Zubehör bei Tabak Börse24 online kaufen!

Shishas oder Wasserpfeifen bieten einen ganz besonderen Rauchgenuss.

Für die Wasserpfeife gibt es unterschiedliche Bezeichnungen. Die „Shisha“ stammt aus Arabien. In der Shisha wird aromatisierter Tabak geraucht. Eine „Bong“ ist eine Wasserpfeife, in der Cannabis, Tabakmischungen auf Cannabisbasis, rauchbare Drogen oder herkömmlicher Tabak geraucht wird. Bongs sind in Thailand und Indonesien aber auch auf den Philippinen und in Neuguinea beheimatet. In der Türkei trägt die Wasserpfeife den Namen „Nargile“. In England heisst die Wasserpfeife „Hookah“. Das Prinzip der Wasserpfeife ist jedoch vom Grundsatz her gleich. Der Rauch wird durch ein mit Wasser gefülltes Gefäß gezogen. Dadurch wird der Rauch gekühlt und Schwebstoffe sowie wasserlösliche Bestandteile werden dabei herausgefiltert.

Die erste Shisha wurde wahrscheinlich in Indien konstruiert. Sie bestand aus einer ausgehöhlten Kokosnuss, in die ein Bambusstock gesteckt wurde. Im 16. Jahrhundert wurde die heutige Wasserpfeifenform in Ägypten entwickelt. Von dort aus gelangten Shishas in den Iran und verbreiteten sich sehr schnell in den meisten Teilen der arabischen Welt. In vielen arabischen Ländern wurde die Shisha ein festes Kulturgut. Das gemeinsame Shisha-Rauchen gilt bis heute als Inbegriff der Gastfreundlichkeit. Durch den Kolonialismus wurde die Wasserpfeife auch in der westlichen Welt bekannt. Ab dem 20. Jahrhundert werden mehr Wasserpfeifen als je zuvor geraucht. Wasserpfeifen stellen heute eine echte Alternative zum Zigarettenrauchen dar. Wasserpfeifen kann man in vielen europäischen Städten in speziellen Shishabars oder Cafés bestellen und dort in geselliger Runde genießen. Aber auch in der Öffentlichkeit beispielsweise in Parks kann man Menschen beim genüsslichen Wasserpfeifenrauchen beobachten.

Das Shisha-Rauchen hat in orientalischen Ländern eine ganz besondere Bedeutung und kommt einer Zeremonie gleich. Zu festlichen Anlässen oder an Tagen, an denen sich viele Menschen feierlich versammeln, nimmt das Shisha-Rauchen in der Gesellschaft immer einen festen Platz ein. Während des Shisha-Rauchens werden sogar Speisen verzehrt und Getränke zu sich genommen. Häufig wird auch Tee beim Shisha-Rauchen serviert, da dieser den Geschmack im Mund neutralisiert. So lässt sich die Shisha bei jedem neuen Zug umso mehr genießen. Zur besseren Entspannung oder für ein kleines Schläfchen nach dem Rauchgenuss findet das Shisha-Rauchen ganz bewusst in einer gemütlichen Umgebung und in einer bequemen, liegenden Position auf Kissen, Matratzen oder Teppichen statt.

Die aufwendig gestaltete Wasserpfeife funktioniert nach einem ganz einfachen Prinzip.

Wasserpfeifen werden in unterschiedlichen Materialien, Formen und Größen angeboten. In Shishabars werden oftmals die größeren Wasserpfeifenformate von 60 bis 90 cm eingesetzt. Für den Hausgebrauch, den mobilen Einsatz oder einen einzelnen Wasserpfeifenraucher gibt es auch funktionelle Miniausgaben bis zu 40 cm Höhe. Die Wasserpfeife kann in vier Basisteile zerlegt werden. Das Wassergefäß wird aufgrund der typischen Form auch als „Bowl“ oder „Vase“ bezeichnet und ist meistens farbig sowie dekorativ gestaltet. Für das Wassergefäß werden die Materialien Glas, Metall oder Acryl verwendet. Die Wasserfüllmenge und das Volumen beeinflussen die Rauchweise.

Die Rauchsäule, die aus beschichtetem Metall besteht und aufwendig verziert sein kann, wird auf das Wassergefäß gesteckt oder geschraubt. Rauchsäulen, die aus Holz gefertigt sind, können durch die erhöhte Feuchtigkeitsaufnahme einen unangenehmen Rauch entwickeln. Je nach Bauart der Rauchsäule befinden sich am unteren Teil ein bis mehrere Rauchschläuche. An der Rauchsäule sitzt oft ein Druckventil, um den Rauch ablassen zu können. Auf der Rauchsäule ist der Tabakkopf angebracht. Der Tabakkopf wird aus Metall, Keramik, Glas oder Bimsstein gefertigt und hat eine kleine Vertiefung zur Platzierung des Wasserpfeifentabaks. Durch die Löcher im Tabakkopf dringt der Rauch in die Rauchsäule. Der Tabakkopf wird alternativ auch als „Hut“ bezeichnet. Es gibt verschiedene Tabakkopfversionen, die Einfluss auf das Rauchverhalten und den Rauchgeschmack nehmen.

Der Standardtabakkopf hat fünf kleinere Löcher im Boden, wodurch die Melasse leicht in die Rauchsäule fließt und diese verschmutzt, was eine anschließende Reinigung erfordert. Der Einlochtabakkopf verfügt über ein Loch, das durch die starke Erhebung fast so hoch wie der Rand ist. Der Wasserpfeifentabak wird um dieses Loch herum verteilt, damit keine Melasse in die Rauchsäule fließen kann . Der Vortex-Tabakkopf ist eine Abwandlung des Einlochtabakkopfes. An der Seite der Erhebung befinden sich mehrere Löcher in der Kopfmitte. Obwohl die Hitze nicht gleichmäßig verteilt ist, ermöglicht der Einlochtabakkopf eine längere Rauchdauer als der Standardtabakkopf. Eine Kombination aus Standard- und Einlochtabakkopf sind der Power-Bowl-Tabakkopf oder der Super-Chief-Tabakkopf. In der Kopfmitte befinden sich relativ bodennah, nur wenig erhoben mehrere Löcher, um die der Wasserpfeifentabak ausgelegt wird. So ist eine gleichmäßige Hitzeverteilung gewährleistet und die Melasse fließt nicht in die Rauchsäule.

Der Kamintabakkopf setzt sich aus einem Tonkopf mit einer Kaminhaube zusammen. Durch diese Konstruktion wird das gleichmäßige Verbrennen des Wasserpfeifentabaks erzielt. Der Kamineffekt reguliert automatisch die Hitzeverteilung. Es gibt auch Tabakköpfe, die aus Früchten wie Kiwis, Orangen und Zitronen hergestellt sind. Sie werden halbiert, ausgehöhlt und erhalten mittig ein Lochblech für den Wasserpfeifentabak. Beim Rauchen geben die natürlichen Fruchtköpfe ihr eigenes Aroma ab, was zu einem besonders intensiven Fruchtgeschmack führt. An einem oder mehreren Rauchanschlüssen an der Rauchsäule ist einer oder sind mehrere Rauchschläuche angebracht, die farblich auf das Wassergefäß abgestimmt sind. Rauchschläuche bestehen aus Kautschuk, Silikon, Kunststoff, Leder oder Latex und sind für den besseren Halt mit einer Metallspirale verstärkt.

Wasserpfeifentabak können Sie bei Tabak Börse24 in allen Geschmacksrichtungen online bestellen.

Der Wasserpfeifentabak besteht aus einer Mischung von Rohtabak, Melasse und Glycerin, hat eine feuchte Konsistenz und ist wesentlich fester als Pfeifen- oder Zigarrentabak. Vorzugsweise in Europa werden in Wasserpfeifen aromatisierte Tabake in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen geraucht. Die Vielfalt reicht von Apfel, Doppelapfel, Kirsche, Minze, Orange, Zitrone, Mango, Guave, Ananas über Vanille, Banane, Cappucino, Karamell, Lakritze, Zimt, Kokosnuss, Multifrucht, Rose, Traube, Erdbeere, Pfirsich, Melone, Cola, Energy, Blaubeere, Himbeere, Brombeere, Kiwi bis hin zu Chocolate-Mint und Mixsorten wie Pina Colada oder Cosmopolitan. Es kommen ständig weitere Geschmacksrichtungen hinzu. Zu den bekannten Wasserpfeifentabakproduzenten zählen Nakhla Tobacco aus Ägypten sowie Al Waha und Al Fakher aus Jordanien. Es existieren weltweit ungefähr 30 größere Wasserpfeifentabakhersteller. Als tabak- und nikotinfreie Variante befinden sich aromatisierte Dampfsteine im Handel, die mit Molasse benetzt werden und dann durch die Hitze die Feuchtigkeit vernebeln. Beim Wasserpfeifentabak ist nicht der Geschmack, sondern die Herkunft ausschlaggebend. Hier unterscheidet man zwischen Wasserpfeifentabak, der in Deutschland produziert wird, ausländischem Tabak, der für den deutschen Markt hergestellt wird und ausländischem Tabak, der für den heimischen Markt produziert wird. Der in Deutschland von der Firma Planta Tabak-Manufaktur Dr. Manfred Obermann GmbH & Co. KG hergestellte Orient Wasserpfeifentabak wird schon im Produktionsprozess mit ausreichend Feuchthaltemitteln versehen und muss daher nicht nachträglich befeuchtet werden.

Ausländischer Wasserpfeifentabak enthält 20% bis 40% Feuchthaltemittel, was nach deutscher Tabakverordnung von 1977 nicht zulässig ist. Der Wasserpfeifentabak für den deutschen Markt darf nur 5% Feuchthaltemittel aufweisen. Dieser Grenzwert diente ursprünglich als Verbraucherschutz vor gestrecktem Wasserpfeifentabak aus dem Ausland. 2004 begann der deutsche Zoll, die Einfuhr von Wasserpfeifentabak, der gegen diese Verordnung verstößt, zu unterbinden. Daher gibt es seit diesem Zeitpunkt speziell für den deutschen Markt einen trockneren Wasserpfeifentabak. Dieser Wasserpfeifentabak muss Stunden vor dem Rauchen nachträglich mit geschmacksneutralem Glycerin oder einem passend auf den Wasserpfeifentabak abgestimmten, aromatisierten Molasse-Mix befeuchtet werden, um zufriedenstellende Raucheigenschaften zu entwickeln. Das nachträgliche Befeuchten erzielt jedoch nicht das gleich gute Ergebnis wie arabische Tabake, denen bereits direkt bei der Produktion Feuchthaltemittel zugegeben wurden.

In arabischen Ländern werden neben aromatisierten Tabaken auch stärkere Tabake ohne Geschmackszusätze geraucht. Die naturbelassenen Tabake werden von Wasserpfeifenrauchern dann selbst mit Honig oder getrockneten Früchten aromatisiert. Manche Shisharaucher füllen das Wassergefäß auch mit Rosenwasser oder mischen die Wasserpfeifenkohle mit wohlriechenden Hölzern. Der größte Unterschied zur europäischen Rauchweise besteht darin, dass in Arabien die Wasserpfeifenkohle ohne die Verwendung von Alufolie direkt auf den Tabak gelegt wird. Aromatisierter Tabak hingegen wird ebenfalls mit einer Alufolienabdeckung geraucht.

Für das genüssliche Wasserpfeifenrauchen benötigen Sie neben der passenden Wasserpfeife und dem richtigen Wasserpfeifentabak auch noch die geeignete Wasserpfeifenkohle.

Bei Wasserpfeifenkohle - auch „Fahma“ genannt - handelt es sich um zusatzfreie Holzkohle ohne Petroleum. Es werden zwei unterschiedliche Holzkohlearten für Wasserpfeifen angeboten. Zum einen gibt es selbstzündende Kohletabletten mit geringen Mengen an Schwarzpulver und Magnesium, die ganz einfach und schnell mit einem Feuerzeug angezündet werden können und circa 30 bis 90 Minuten glühen. Diese Kohletabletten haben einen einheitlichen Durchmesser von 3,3 oder 4 cm. Wenn die Kohletabletten zu früh auf die Alufolie gelegt werden, entsteht ein unangenehmer Beigeschmack. Die selbstzündenden Kohletabletten sollten vor dem Wasserpfeifenrauchen gut durchgeglüht sein.

Die natürliche Holzkohle besteht häufig aus gepressten Kokosnussschalen, die einen hohen Heizwert aufweisen. Holzkohle wird auch aus Orangen- oder Olivenbaumholz hergestellt. Naturkohle ist zumeist schwefelfrei und wird in Stab- oder Würfelform angeboten. Naturkohle kann aufgrund des fehlenden Schwarzpulvers nicht mit einem Feuerzeug, sondern nur mit einem Kohleofen, einem Gasbrenner oder geringen Mengen an Spiritus angezündet werden. Im Gegensatz zu Kohletabletten brennt Kokoskohle länger und die entstehende Hitze lässt sich besser regulieren. Die Wasserpfeifenkohle stellt beim Wasserpfeifenkonsum ein Gesundheitsrisiko dar, da sowohl beim Verbrennen von Kohletabletten als auch von Naturkohle Kohlenmonoxid freigesetzt wird. Alternativ kann man für die Hitzeerzeugung statt Kohle eine elektrische Heizung für den Wasserpfeifentabakkopf verwenden.

Starten Sie jetzt mit Ihrer persönlichen Wasserpfeifenzeremonie bei Tabak Börse24.

Um eine Wasserpfeife zu rauchen, sind einige Vorbereitungen zu treffen. Das Wassergefäß oder die Bowl wird zunächst mit einer ausreichenden Wassermenge befüllt. Auf dem Wassergefäß wird die Rauchsäule befestigt. Das Rohr der Rauchsäule sollte 2 bis 3 cm in das Wasser hineinragen und mit der Gefäßöffnung dicht abschließen. Der Tabakkopf wird mit 5 bis 10 Gramm Wasserpfeifentabak gefüllt und mit einem feinen Metallsieb oder einem durchlöcherten Stück Alufolie abgedeckt. Hierauf kommt später die glühende Wasserpfeifenkohle. Zwischen Wasserpfeifentabak und Sieb wird 0,5 bis 1 cm Platz gelassen, damit der Wasserpfeifentabak auf keinen Fall verbrennen kann.

Bei Tabaken ohne Aroma kann die Wasserpfeifenkohle direkt auf dem Wasserpfeifentabak platziert werden. Um die Wasserpfeife mit Wasserpfeifentabak zu befüllen als auch zum Positionieren und Erhitzen der Kohle wird eine spezielle Zange verwendet. Neben der reinen Greiffunktion verfügt die Zange meistens noch über einen langen Dorn zum Einstechen der Alufolie. Durch die glühende Wasserpfeifenkohle wird die im Wasserpfeifentabak enthaltene Feuchtigkeit mit den Aromen erhitzt und verdampft dann. Da der Wasserpfeifentabak nicht verbrennt sondern verdampft, wird die Wasserpfeife im eigentlichen Sinn nicht geraucht. Durch das Saugen am Mundstück bildet sich im Wassergefäß ein Unterdruck. Durch diesen Unterdruck wird das, durch die Erhitzung des Wasserpfeifentabaks entstehende Gemisch aus Luft, Dampf, Rauchpartikeln sowie Aromastoffen durch den Tabakkopf und die Rauchsäule nachgezogen.

Vergleicht man den Rauch von Zigaretten oder Pfeifen mit dem von Wasserpfeifen, so bleibt der Rauch aufgrund des ziemlich langen Weges durch das Metallrohr, das Wasser und den Rauchschlauch relativ kühl, was von Wasserpfeifenrauchern als sehr angenehm empfunden wird. Durch die Zugabe von Eis in das Wassergefäß oder eine zusätzliche Kühlung der Rauchsäule oder im Schlauch kann man die positiven Raucheigenschaften von Wasserpfeifen noch weiter verbessern. Der Rauchgeschmack kann auch nach Belieben durch das Befüllen des Wassergefäßes mit anderen geschmacksintensiven Flüssigkeiten wie zum Beispiel mit Alkohol individuell beeinflusst werden.

Tabak Börse24 bietet Ihnen natürlich das komplette Drumherum für Ihre Wasserpfeife.

Neben einer großen Auswahl an dekorativen Wasserpfeifen, köstlichen Wasserpfeifentabaken in unterschiedlichen Verpackungseinheiten oder aromatisierten Dampfsteinen ohne Tabak und Nikotin bieten wir Wasserpfeifenrauchern in unserem Online-Shop Tabak Börse24 auch sinnvolles Zubehör wie aromatisierte sowie geschmacksneutrale Molasse-Mixe zum nachträglichen Befeuchten, Wasserpfeifenkohle mit und ohne Aroma, in Brikett- und Ringform oder als Tabletten, Wasserpfeifenreiniger, Dichtungen und Adapter zum Austauschen als auch Rauchschläuche in verschiedenen Farben und Längen zum Wechseln an. Darüber hinaus können Sie bei Tabak Börse24 online weitere Zubehörartikel für Wasserpfeifen wie Folie, einen Kohlekorb, einen Endrohrfilter, eine Kohlezange mit Dorn, eine Wasserpfeifentasche zum Transportieren, Mundstücke, einen Kaminaufsatz, Mundstückfilter, eine Verschlusskappe und Tabakköpfe bestellen.

Bei Tabak Börse24 haben Wasserpfeifenliebhaber die Möglichkeit, aus vielen verschiedenen Wasserpfeifentabaken namhafter Hersteller ihre Geschmacksfavoriten auszuwählen. Sind Sie schon länger ein passionierter Wasserpfeifenraucher und wissen genau, welchen Wasserpfeifentabak Sie online kaufen wollen? Starten Sie gerade erst mit dem Wasserpfeifenrauchen und brauchen das komplette Programm von der Wasserpfeife, über den aromatisierten Wasserpfeifentabak mit dem geschmacklich darauf abgestimmten Molasse-Mix bis hin zur Wasserpfeifenkohle? Suchen Sie für Ihre Wasserpfeife noch passendes Zubehör oder Ersatzschläuche? Bei Tabak Börse 24 finden Sie online alles, was das Wasserpfeifenrauchen rundherum genüsslich macht. Ist Ihre Entscheidung gefallen, ist der Online-Einkauf bei Tabak Börse24 schnell und völlig sicher getätigt. Natürlich können Sie auch online auf Rechnung bei Tabak Börse24 kaufen. Die von Ihnen online bestellten Artikel werden von Tabak Börse24 schnellstmöglich an Sie ausgeliefert.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wasserpfeifentabak Alisha Blue Sky 50 Gramm Wasserpfeifentabak Alisha Blue Sky 50 Gramm
Inhalt 50 Gramm (10,60 € * / 100 Gramm)
5,30 € *
Bigg Ice Rockz Pineapple Bigg Ice Rockz Pineapple
Inhalt 120 Gramm (4,96 € * / 100 Gramm)
5,95 € *
AUSGEZEICHNET.ORG